Bild
Schulungen für
Gabelstaplerfahrer-Ausbilder
und Gabelstaplerfahrer
LOGO quer.jpg gabelstapler2.jpg
gabelstapler_rot_gelb.tif
Anmeldung zur Ausbildung
Anmeldung zur Fortbildung
STARTSEITEAUSBILDUNGGabelstaplerfahrer-Ausbilder an 3 TagenFahrlehrer werden Gabelstaplerfahrer-AusbilderZielsetzungAnforderungenGrundlagen / InhalteTeilnehmerkreisAnreise / ÜbernachtungenAnmeldung zur AusbildungAusbilder CD für GabelstaplerfahrerUnterweisung für Ausbilder von Gabelstaplerfahrern Gabelstaplerfahrerausbildung Ausbildung nach KenntnisstandUnterweisung für GabelstaplerfahrerFortbildungTeilnahmekosten nach Art der UnterbringungAnmeldung zur FortbildungREFERENTENKONTAKT IMPRESSUM AGB
Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer nach Kenntnisstand
Dauer der Ausbildung Die Ausbildung in der Stufe 1 "Allgemeine Ausbildung“ soll sich über 20 bis 32 Lehreinheiten (LE) erstrecken. Davon umfasst der theoretische Teil mindestens 10 Lehreinheiten. Eine Lehreinheit beträgt 45 Minuten.
1. Ausbildung ohne Fahrpraxis der Staplerfahrer (Ausbildungsstufe 1): Die Ausbildung erfolgt nach der BG-Vorschrift "Flurförderzeuge" BGV D27 und dem BG-Grundsatz BGG 925 "Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand". Preis: 240,- Euro (Dauer: 3-4 Tage, 26 Unterrichtseinheiten)*) Preis: 290,- Euro (Dauer: 5 Tage, 34 Unterrichtseinheiten)*) Der theoretische Teil beträgt mind. 10 Lehreinheiten (LE). 2. Ausbildung mit Fahrpraxis der Staplerfahrer (Ausbildungsstufe 1): Die Ausbildung erfolgt nach der BG-Vorschrift "Flurförderzeuge" BGV D27 und dem BG-Grundsatz BGG 925 "Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand". Preis: 160,- Euro (Dauer: 3 Tage, 22 Unterrichtseinheiten)*) Der theoretische Teil beträgt mind. 10 Lehreinheiten (LE). *) incl. Fahrerausweis und Ausbildungszertifikat Ausbildungstermine: Alle ungeraden Kalenderwochen (z.B.35,37,39,41,43,45,47,...) Jeweils von Dienstag bis Freitag Andere Termine sind möglich! Anmeldung: Bitte wählen Sie: www.verkehrsschule-solingen.de Zur Ausbildung sind Schutzschuhe und ein Passbild mitzubringen.